Thies Kick-OFF 2020 I Unternehmensnachfolge

Im Januar 2020 fand unser Thies Jahres Kick-Off im netgo Basecamp, Borken statt. Unsere Themen waren:

a) Besichtigung Referenz netgo Basecamp

b) Geschäftsübergabe – Staffelstabübergabe

c) Ausblick, Ziele, Chancen, Team Thies 2020/2021

 

BESICHTIGUNG REFERENZ NETGO BASECAMP, BORKEN

Das wir die Veranstaltung im netgo Basecamp durchführen würden war direkt klar.

Zum Jahreswechsel 2019/2020 wurde die von uns in den letzten 2 Jahren geplante und konzipierte neue Arbeitswelt für das netgo Basecamp fertig gestellt. Dieses eindrucksvolle Gesamtergebnis sollte i.R. des Kick-Off nun dem gesamten Team präsentiert werden. Julia Löderbusch (Hauptverantwortliche Fachplanerin im Projekt) und Sebastian Thies (Geschäftsführer) führten die  Mitarbeiter durch die 4.500 qm2 große neue Arbeitswelt.

Das Team erlebte, wie unsere Fachplaner das netgo Basecamp auf drei Etagen zu einem „Modern Workplace“ verwandelt haben, der Raum für Individualität und Flexibilität gibt, agiles miteinander Arbeiten und einen unkomplizierten Kommunikationsaustausch fördert. Alle Arbeitszonen bilden ein ganzheitliches, ineinandergreifendes Raumgestaltungskonzept, dass sich auch in Zukunft auf die Dynamik und den ständigen Innovationsdrang des permanent wachsenden Teams weiter anpassen kann.

Herausgekommen ist eine moderne Arbeitswelt im ausgewogenen Zusammenspiel von Architektur, Innenraumgestaltung und Interieur, in der das Gefühl von Arbeit und Freizeit durch die Gestaltung im „Wohlfühlstil“ ineinanderfließen. Das Konzept bietet den netgo Mitarbeitern reichlich Raum für Kreativität, Kommunikation, Agilität und Ideenaustausch und erfüllt aus Sicht der Unternehmensleitung alle Anforderungen für ihr Basislager – das netgo Basecamp!

 

STAFFELSTABÜBERGABE, UNTERNEHMENSNACHFOLGE THIES BÜROTECHNIK GmbH & Co. KG

In einer emotionalen Rede an die Mitarbeiter blickte Hubert Thies Senior auf seine bedeutendsten Meilensteine als Geschäftsführer der Thies Bürotechnik GmbH & Co. KG der letzten 40 Jahre zurück. Er berichtete eindrucksvoll über den Technologiewandel im Bereich der Bürotechnik, den Ausbau des Unternehmens vom Garagenbetrieb hin zum professionellen Anbieter von Druck- und Kopierlösungen & Büroeinrichtung. Er gewährte Einblicke über Herausforderungen und Sorgen, gab kleine Anekdoten zum Schmunzeln zum Besten und ging eindrucksvoll auf in zu jener Zeit wichtige Unternehmerische Entscheidungen und Meilensteine ein, die den Unternehmensverlauf nachhaltig geprägt haben.

Mit etwas Wehmut aber auch einem starken Blick nach vorne verkündete Hubert Thies an diesem Abend seine wie er sagte „letzte Unternehmerische Entscheidung" (...) "zum 31.12.2019 habe ich das Amt als Geschäftsführer niedergelegt und sämtliche Geschäftsanteile des Unternehmens zum 01.01.2020 an meinen Sohn Sebastian Thies übertragen".

Als symbolisches Zeichen der Anerkennung übergab er seinem Sohn und Unternehmensnachfolger Sebastian Thies einen gravierten Staffelstab mit den Worten: „Als Staffelläufer bist du mit dem LAZ Rhede, bei den deutschen Meisterschaften in Dresden mit 16 Jahren gestartet und hast den 4. Platz belegt. Beim Staffellauf gibt man den Stab von Hand zu Hand. Jetzt wird es Zeit, dass du den Staffelstab bekommst. Mit der richtigen Strategie zum Ziel habe ich eingravieren lassen. Mein Zukunftswunsch ist es, dass du die Firma weiterführst und entwickelst, dass dir das Team weiterhin  so loyal folgt und dich unterstützt, dass du bedächtig bleibst in deinen Entscheidungen, aber auch konsequent und gradlinig und dabei deine Freundlichkeit  gegenüber den Mitarbeitern und Kunden nicht verlierst. Und jetzt geht wieder jeder an seine Position zurück und spielt seine Stärken aus. Ich der bodenständige, flexible Macher und du der Stratege“.

Sichtlich gerührt und zugleich voller Freude nahm Sebastian Thies den Staffelstab an sich und richtete anerkennende Worte an seinen Vater. Als Zeichen seiner Anerkennung auf dessen Lebenswerk und zugleich Chance das Unternehmen in dritter Generation weiter führen zu dürfen übergab er ihm ein Bild des Künstlers Udo Lindenberg, welches mit den Lettern „ich mach mein Ding“ seine Art und Weise als Geschäftsführer, Freund und Vater treffend beschreibt.

 

AUSBLICK, ZIELE, CHANCEN, TEAM THIES 2020/21

In Anlehnung an die Firmenübertragung gab Sebastian Thies dem Team einen Ausblick auf die Top Themen und Ziele der nächsten 2 Jahre. Zur Orientierung bestätigte er die DNA des Unternehmens, die sich in den vergangenen 40 Jahren entwickelt und das Unternehmen nachhaltig geprägt hat.

„Wir Team Thies waren, sind und bleiben Macher, die mit einer strategischen Ausrichtung planvoll Lösungen für unsere Kunden konzipieren und umsetzen!“

Unter der Überschrift „der Weg ist das Ziel“ wurden die strategischen Ziele des Unternehmens vorgestellt und die Schwerpunkte genauer erläutert. Ergänzend dazu bekam das Team einen Ausblick auf bevorstehende Projekte. Unter anderem wurde das Projekt „Thies neue Arbeitswelt“ vorgestellt, welches im 1. Halbjahr 2020 nach erfolgten Umbaumaßnahmen am Standort Stadtlohn ganzheitlich umgesetzt wird. Das neue Konzept wird die eigene Büroumgebung in einen sog. Modern Workplace verwandeln. Mit der neuen Arbeitswelt wird Thies seine Kompetenzen, insbesondere in der planerischen und konzeptionellen Leistung von Bürolandschaften, für seine Kunden und Interessenten sichtbar und erlebbar werden lassen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Das Team Thies wächst, entwickelt sich stetig weiter und feiert Erfolge am liebsten gemeinsam. Unter dem Motto „Wir, Erlebnis, Spaß, Team Thies“ darf sich das gesamte Team schon heute auf eine gemeinsame Aktivität im Sommer freuen. Diesmal heißt es Schwimmwesten und Wechselklamotten einpacken es wird wild, nass und abenteuerlich beim Rafting!

Bei Tapas aus aller Welt, Wein, Bier und guten Gesprächen fand dieser erlebnisreiche und emotionale Tag im Restaurant bonfire, Borken seinen stimmigen Abschluss.

Regelmäßig mehr von Thies auf Facebook, Instagram und im Blog auf unserer Website.