.

Referenz ETAGE III – Coworkingspace

Coworkingspace ETAGE III - Meeteinander zum Erfolg


Projekt im Überblick

  • 700qm Coworkingspace bestehend aus:
    • Geschlossenen Büros zur Anmietung
    • Flex Desk Arbeitsplätzen zur täglichen Reservierung
    • Fix Desk Arbeitsplätzen zur Anmietung
    • Besprechungsbereiche für Meetings und Kreativ-Sessions sowie
    • unterschiedlicher Arbeitsorte zum,
      - Fokussieren
      - Loungen
      - Netzwerken
      - konzentrierten Arbeiten
  • Realisierung: März 2021
  • Planungsdauer: 2 Monate

Partner

  • Steelcase, München
  • Interface Deutschland GmbH, Krefeld (Bodenbeläge)
  • F. Barenborg GmbH, Vreden (Sondermöbelbau)

Eingesetzte Produkte

  • Steelcase
  • Bolia
  • Coalesse
  • Viccarbe
  • Orangebox
  • Officebricks
  • Götessons
  • Polyvision, Whiteboardsysteme
  • Bene, Holzboxen
  • Interface, Bodenbeläge
  • EPSON, business Tintenstrahlsysteme
  • SafeQ, Druck- und Scanmanagement Software

Dienstleistungen

  • Konzeption, Planung & Umsetzung:
    • Raum-und Flächenzonierung
    • Gestaltungskonzept, inklusive des Farb- und Materialkonzepts
    • fotorealistische Detailplanungen der Innenräume
    • Sonderanfertigungen
    •  Infrastrukturverkabelung
    • Druck- und Scanmanagement (mobiles und DSGVO konformes Drucken & Scannen SafeQ)
  • Lieferung und Montage der Möbel
  • Rollout und Implementierung nachhaltiger Multifunktionssysteme (EPSON)
  • Auswahl und Lieferung der Detaildekoration
  • After-Sales-Service

Unsere Ansprechpartner
Sebastian Thies (Projektleiter)
Julia Löderbusch (Konzeption & Planung)
Benjamin Schramm (Implementierung SafeQ)
Gregor Kampshoff (Druck- und Scanlösungen)

Fotos
© Natalie Schmitz, Schmitz Konzept UG

 

Sie wünschen eine kostenfreie Beratung?

Coworkingspace Etage III

"Business as not usual"

Ganz nach dem Motto "Business as not usual" ist der Coworkingspace ETAGE III in Bocholt (NRW) seit Frühjahr 2021 ein Ort, an dem Co-Worker zum Arbeiten und Netzwerken zusammen kommen können. Bereits vor 2 Jahren beschäftigten sich die Gründer intensiv mit dem Thema neue Arbeitswelten und der Frage, wie diese die Idee zur Bildung einer bereichernden und effektiven Community im Raum Bocholt maximal unterstützen könnten.

ETAGE III ein Ort mit vielen Möglichkeiten

Im Fokus der Gedanken für das Projekt standen die Stärkung des Standortes Bocholt, neue Impulse für das eigene Business generieren zu können sowie die Erreichung einer branchenübergreifenden Vernetzung, die durch eine entstehende Gemeinschaft gelebt werden soll. Neben dem Austausch auf Geschäftsebene, sollte der Coworkingspace Möglichkeiten für ein Feierabendbier bieten, kleine intime live Konzerte, Vortragsveranstaltungen und Schulungen ermöglichen. Die Co-Worker sollten aus einem breiten Angebot an Arbeitsorten profitieren können und auf eine hochwertige, funktionale, agile Arbeitswelt treffen, die die unterschiedlichen Arbeitsfromen maximal unterstützt.

Meeteinander zum Erfolg - mit einer abgestimmten, stimmigen und funktionalen Ausstattung, die wirkt!

Gemeinsam mit dem Projektteam wurde in nur wenigen Wochen ein Konzept für die ETAGE III entwickelt, dass die geforderten Anforderungen in allen Punkten optimal unterstützt und realisiert. So dürfen sich die Co-Worker auf eine Vielzahl an Arbeitsorten- und Möglichkeiten freuen, die zum einen eine besonders hochwertige Ausstattung bietet, abwechslungsreich ist und in der sich die Co-Worker so richtig wohlfühlen können.

Das Designkonzept orientiert sich an den unterschiedlichen Nutzer-Persönlichkeiten und stellt sicher, dass jeder seinen "Lieblingsort" finden kann. Ob es die Rückzugsmöglichkeiten in einer Berglandschaft oder am Strand an der Nordsee sind oder konzentriertes Arbeiten im Wald mit einer fantastischen Aussicht über die Dächer Bocholts - jeder findet seinen Platz und stößt auf unerwartete Dekoschätze, die stimmig auf das Thema abgestimmt wurden.

Große Fensterfronten bilden den Rahmen der ETAGE III und sorgen für eine motivierende, energiereiche und angenehme Lichtstimmung. Die fröhliche und insbesondere natürliche Farb- und Wandgestaltung unterstützt diese imposante Atmosphäre und macht die ETAGE III zu einem echten "Wohlfühlort".

Treffpunkt Work-Café

Für das Work-Café wünchte sich das Projektteam "Arbeiten und Netzwerken in Wohnzimmer-Atmosphäre". Die detailverliebte Einrichtung, die einladenden, warmen Farben und der Freizeitcharakter verwandeln diese Umgebung in einen Ort, an dem sich Besucher und Co-Worker gerne aufhalten. Die an der Decke installierten überkreuzten Lichtbänder symbolisieren die branchenübergreifende Vernetzung, die an diesem Ort entstehen soll.

Die offene Raumaufteilung, die flexible Einrichtung und das digitale Display ermöglichen zudem größere Veranstaltungen mit bis zu 30 Teilnehmern für z.B. Vortragsveranstaltungen, kleine Live Konzerte u.v.m.  Das deckenhohe Regal dient als Raumteiler zum angrenzenden Flur. Es bietet aber auch genügend Platz für die auf den Kunden abgestimmte Dekoration und dient ganz zweckmäßig als Stauraum für die flexibel einsetzbaren Sitzwürfel. 

Funktionaler Raum für gute Ideen

Ziel war es neben einer klassischen Besprechungslösung auch einen Kreativ-Meetingraum zu schaffen, der mehrere Arten der Zusammenarbeit ermöglicht und fördert. Neben der klassischen Besprechung, sollen im Kreativraum Projektteams Möglichkeiten zur agilen Projektarbeit erhalten und kreative Köpfe Raum zur Entfaltung ihrer Ideen bekommen. Erreicht wurde dies mit einem mobilen Tischsystem, dass je nach Bedarf in nur wenigen Sekunden im Raum umpositioniert werden kann.

Die Holzboxen ergänzen das Angebot und ermöglichen Kreativteams eine völlige Neugestaltung des Raumes und ähneln dem Bauen mit Legosteinen - für Erwachsene. Komplettiert wird das Angebot durch analoge und digitale Medien, Moderationskoffer und Medienwagen mit reichlich Inspirationen zur Gestaltung von Kreativprozessen.

Der Meetingraum "Round-Table" ist ein klassischer funktionaler Besprechungsraum, ausgestattet mit analogen und transportablen digitalen Medien. Am runden Tisch über das Business sprechen schafft Nähe und Vertrauen.

Qualität in der Konzeptions- und Planungskompetenz - alles aus einer Hand

Von der Raum- und Flächenplanung, über die Einrichtung bis zum Design-, Farb- und Materialkonzept erhielt die ETAGE III alle Konzeptions- und Planungsleistungen sowie die Möbellieferung von uns aus einer Hand. Dazu gehörten auch die Planung der Sonderanfertigungen und die enge Abstimmung mit dem Innenausbauer, dem Malerfachbetrieb und dem Bodenleger.

Nachhaltige und sichere Druck- und Scanlösung

Gerade in Bezug auf Sicherheit und Kostenzuweisung stellt das Thema Drucken und Scannen im Coworking-Space eine besondere Anforderung dar. Mit dem Produkt SafeQ von YSoft, haben wir eine Druckinfrastruktur geplant und umgesetzt, mit der Co-Worker in der Lage sind mittels Chipkarte über alle mobilen Endgeräte und alle Betriebssysteme zu drucken und scannen. Um die Administration (Benutzerverwaltung) so einfach wie möglich zu machen, haben wir SafeQ an das vorhandene cobot Coworkingmanagementsystem angebunden.

Um dem Thema Nachhaltigkeit und Gesundheit gerecht zu werden, wurden Business-Tintenstrahlsysteme von EPSON eingesetzt, die zum einen keine Feinstaubemmisstionen produzieren und zum anderen 80% weniger Strom als Lasersysteme benötigen.

Die Lösung im Überblick:

  • DSGVO-konformes Drucken und Scannen an zentralen Multifunktionssystemen
  • Authentifizierung über vorhandene Transponder (Chipkarten)
  • Drucken von allen Endgeräte und Betriebssystemen über zentralen Druckertreiber
  • Drucken von Gastgeräten
  • Kontingentverwaltung
  • Anbindung an cobot Coworkingsystem
  • Feinstaubfreie und energiesparende Business-Tintenstrahlsysteme

Hier geht's zur ETAGE III

Work-Café - Meeteinander

 

Besprechungsbereich - Kreativraum

Besprechungsbereiche - Round Table

Arbeitsplätze auf der offenen Fläche (Fix- und Flex-Desk)

Rückzug & Fokus

Flure

Sie wünschen eine kostenfreie Beratung?