Das Konzept

Für was steht die netgo GmbH?

Die netgo GmbH bedient in keinerlei Hinsicht die klassischen Klischees eines kühlen, nüchternen und unnahbaren IT-Unternehmens. Ganz im Gegenteil repräsentiert das Unternehmen einen modernen, warmen und nahbaren IT Dienstleister , welcher  stets auf Augenhöhe mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern sowie Partnern interagiert und dabei permanent den Finger am Puls der Zeit hat. netgo kann man anfassen und erleben. Als Sparringspartner für Modern Workplace, Business Applications, IT-Services, Security, Cloud & Datencenter, Mobility und Change Management, sieht sich die netgo GmbH als Arbeitserleichterer, Prozessbeschleuniger, Querdenker, Allesvernetzer, Wissensteiler, Wissensbeschützer, Mobilitätsmacher, Problemlöser sowie Anwendungsbegeisterer.

Anforderung an die Planung

Unsere Aufgabe war es, von der akribischen Planung über die Bemusterung bis hin zur Montage die neue Arbeitswelt so zu konzipieren, gestalten und einzurichten, dass diese sowohl die Andersartigkeit des Unternehmens ausdrückt, als auch die Nahbarkeit zu seinen Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sowie das gewünschte Wohlfühlambiente zum Ausdruck bringt und das gesamte Team in deren modernen Prozessen als Arbeitserleichterer optimal unterstützt.

Die neue Arbeitswelt im netgo Basecamp soll darüber hinaus … 

  • dem Innovationsdrang des Unternehmens in einer sich schnell und stetig veränderlichen IT-Branche gerecht werden 
  • Flexibilität, Mobilität sowie die Philosophie des Unternehmens unterstreichen  
  • Raum für agiles Projektmanagement bieten 
  • zum Ausdruck bringen, dass sich das Unternehmen als Partner für Modern Workplace in Bezug auf zeitgemäße IT-Lösungen versteht
  • eine Vielzahl an Arbeitsorten für Externe Mitarbeiter und Geschäftspartner bieten
  • ein Gefühl von Wärme und Nähe vermitteln und das Arbeiten auf Augenhöhe erlebbar machen  
  • die Mitarbeiter mit stolz erfüllen, Teil des Teams zu sein 
  • die Attraktivität als Arbeitgeber unterstreichen 
  • durch die innenarchitektonische, ästhetische Gestaltung und der Vielzahl an Themenräumen allen Mitarbeitern ein Gefühl eines zweiten Zuhauses bieten

Das Ergebnis

Wir haben nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch Lebensräume entwickelt und realisiert, die Ästhetik und Funktionalität in sich vereinen. Mit einer ganzheitlichen Raumgestaltung haben wir die Unternehmenskultur der netgo GmbH erlebbar gemacht. Das Interieur fördert nicht nur die Produktivität und Ergonomie der Mitarbeiter, sondern schafft auch einen motivierenden, ästhetischen Lebensraum, in dem Mitarbeiter ihre Potenziale vollends entfalten können.  

 "Kurz gesagt: Wir haben mit Hilfe eines ausgewogenen Produktmix im Hinblick auf Funktionalität, Design und Gemütlichkeit eine Arbeitswelt geschaffen, die durch die richtigen Produkte am richtigen Ort eine spezielle situationsspezifisch-gewollte Wirkung erzielt."

Zonierung in der offenen Fläche 

Unter dem Grundsatz der Flächeneffizienz wurde dabei kein Quadratmeter dem Zufall überlassen. Jeder Mitarbeiter ist dank der Unterteilung der offenen Bürofläche in verschiedene Arbeitszonen in der Lage, seinen fest zugewiesenen Arbeitsplatz jeder Zeit zu verlassen und sich einen – je nach individuellem Bedürfnis und Anforderung der Aufgabe – geeigneten temporären Arbeitsplatz auszusuchen. Jede Etage verfügt in einem ausgewogenen Verhältnis über folgende Bereiche, die die Kommunikation, Zusammenarbeit, Lernen, Netzwerken, fokussiertes Arbeiten und das Regenerieren nicht nur sicherstellen, sondern auch fördern: 

Starre Arbeitsumgebungen waren gestern. Heute sorgen wohldurchdachte Einrichtungselemente für Zonen, in denen Mitarbeiter nahtlos von einer Arbeitsweise zur nächsten übergehen können, ohne dass der Flow verloren geht. Die Zonen sind so ausgestattet, dass Mitarbeiter, aber auch Teams situationsspezifisch unter verschiedenen Alternativen wählen können. Jeder Bereich folgt einem speziellen Designkonzept, das auf die entsprechenden Nutzerbedürfnisse eingeht.  

Die offenen Bereiche sind aufeinander abgestimmt und unterstreichen das Konzept in seiner Gesamtheit. Es fördert flexible Verhaltensweisen, es sorgt für ausreichend Privatsphäre, um sich zu konzentrieren und zu regenerieren, es fördert das Gemeinschaftsgefühl und schafft einen inspirierenden und motivierenden Arbeitsplatz.  

"Ein Arbeitsplatz, der anpassungsfähig ist und Veränderungsprozesse unterstützt, statt sie zu behindern."

Hier gehts zur Übersicht